Wien vor Ostern (18. bis 21. März):

Wien vor Ostern (18. bis 21. März):

Am Freitag fahren wir mit Theresia zu David und Doro nach Wien. Am Abend stoßen Manu, Wowo und René zu uns und wir essen gemeinsam beim Griechen zu Abend. Am Samstag besuchen wir die Ausstellung „Von Chagall bis Malewitsch“ in der Albertina und bummeln danach mit den Aschers durch den Ostermarkt in Schönbrunn. Dieser ist nur halb so groß wie der Weihnachtsmarkt, die Standl schauen aber gleich aus, nur dass Sterne und Kugeln durch Ostereier und Osterhasen ersetzt worden sind. Am Abend treffen wir uns dann bei David. Wir sind komplett, auch Hans, Babsi, Nina und Johannes sind nun dabei. Wir stoßen auf Davids Geburtstag an und essen danach wirklich sehr gut beim Schwabl Wirt. Es wird ein netter gemeinsamer Abend. Andreas und ich besuchen am Sonntag Nachmittag Tante Anni, die sich sehr freut, uns zu sehen. Am Montag geht es dann von unserer schönen Hauptstadt ins ebenfalls schöne Waldviertel.
Pauls Kommentar: Nach der 30er Feier und Kultur in der schönen Wiener Stadt fahre ich mit meinen Alten zum Entspannen ins Waldviertel. Hoffentlich wird das einem aktiven Typen wie mir nicht zu langweilig.
Auf der Treppe zur Albertina
Paul macht nach der Ausstellung eine Verschnaufpause
Blick von der Albertina zur Hofburg 
Unser lieber alter Kaiser
Amadeus steht gleich in seiner Nähe
Osterstandl in Schönbrunn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*