Monat: Februar 2019

Thailand – Baden auf Koh Lanta

Thailand – Baden auf Koh Lanta

29. Jänner – 4. Februar

Von Phuket aus fahren wir drei Stunden Richtung Krabi und werden an einem einsam gelegenen Pier vom Speedboat abgeholt. Am Long Beach von Koh Lanta werden wir im Resort Layana mit Blumengirlanden empfangen und zu unserer großzügigen, schönen Villa gebracht. Die Tage verbringen wir mit Baden am Pool und im Meer. Abwechslung bringen die Strandspaziergänge und ein kurzer Abstecher in den nahe gelegenen Ort. Nach den fantastischen Sonnenuntergängen genießen wir das ausgezeichnete Essen auf der Terrasse des Restaurants. An das Nichtstun und den Luxus könnten wir uns gewöhnen! Aber rasch verfliegt die Zeit und morgen heißt es wiederum Abschied nehmen. Von Krabi werden wir nach Bangkok fliegen, von wo wir um 0:50 den Heimflug antreten werden.

Pauls Kommentar: Jetzt sind sie größenwahnsinnig geworden – eine Villa mit eigenem Jacuzzi. Aber fein ist es doch, ich liege ja dauernd drin! Das einzige Problem? Überall Lichtschalter. Manchmal probiert man minutenlang herum, bis man den richtigen Schalter gefunden hat. Meine Begleiter werden immer fauler, aber es sind ja genug Leute da, die sich um mich kümmern. Wenn wir wieder daheim sind, ist es vorbei mit dem schönen Leben. Es warten wieder Kälte und Schnee. Und ich muss mir wieder alles selber machen.

Von hier wurden wir abgeholt
Erste Blicke auf Koh Lanta
Unsere Villa
Der Infinity Pool
Der Strand vor unserem Resort
Selbiger in die andere Richtung
Unser erster Sonnenuntergang auf Koh Lanta
Das Restaurant unseres Resorts
Abendliche Stimmung
Ein Boot fährt in den Sonnenuntergang
Ohne Kommentar
Am Weg zum Abendessen
Einsam am Strand
Paul hat einen neuen Freund – kein bunter Hund, sondern ein bunter Elefant