Kanada – Manitoulin Island und Tobermory (6. bis 9. Oktober)

Kanada – Manitoulin Island und Tobermory (6. bis 9. Oktober)

Auf dem Weg zur Manitoulininsel machen wir Halt in Sudbury und finden bei diesem zweiten Versuch tatsächlich den Giant Nickel. Sudbury ist entgegen den Beschreibungen eine saubere, durchschnittliche kanadische Bergwerksstadt, in der Nickel abgebaut wird.
Unser nächstes Ziel, Little Current, liegt auf der Manitoulininsel im Huronsee. Diese Insel ist die größte Insel in einem Süßwassersee und hat zudem mit dem Lake Manitou den größten Süßwassersee auf einer Süßwasserinsel. Damit hat sich’s schon mit den Superlativen. Von Little Current aus fahren wir nach  Southbay Mouth, um uns dort einen Platz auf der Fähre für die Überfahrt nach Tobermory am nächsten Tag zu reservieren. Weiter führt uns unser Weg nach Gore Bay und zurück nach Little Current. Landschaftlich hat diese Insel unserer Meinung nach nichts Besonderes zu bieten.
Am Mittwoch erreichen wir nach 1 3/4 Stunden Schifffahrt den Tourismusort Tobermory  auf der Bruce Halbinsel (Bruce Peninsula). Hier gibt es mit dem Bruce Peninsula und dem Fathom Five National Park zwei kleine Parks, in denen wir mehrere interessante und schöne Wanderungen unternehmen. Besonders spektakulär sind die Klippen am Bruce Trail an der Georgian Bay, die wir vom Cyprus Lake aus erreichen.
Die Georgian Bay ist mit 15.000 km²  Teil des Huronsees und wird durch die Manitoulin Insel und die Bruce Peninsula von diesem getrennt. Der Huronsee ist mit 60.000 km² der fünftgrößte der Welt und der zweitgrößte der Großen Seen. Durch die Größe des Sees haben wir oft den Eindruck am Ufer eines Meeres zu stehen.
PK: So, endlich die letzte Fahrt auf einer Fähre! Ich war ja schon ganz grün im Gesicht vor lauter Schaukeln. Mir ist festes Land unter den Füßen bei weitem lieber. 
Von Huntsville über Manitoulin und Tobermory nach Orillia
Der Giant Nickel in Sudbury
Blick von der Manitoulininsel auf die Georgian Bay
Der Hafen von Southbay Mouth 
Auf dem Burnt Point Loop Trail im Fathom Five Nationalpark
Im Bruce Peninsula Nationalpark
Am Indian Head Cove
Steile Felsen am Bruce Trail
Grotto
Overhanging Point
Wo ist Paul? Im Halloween-Fieber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*